Sie sind hier: Elterninfos / Urlaubsregelung
Samstag, 26. Mai 2018

Regelung von Urlaubsgesuchen an der Schule Bad Zurzach

Die Schülerinnen und Schüler sind zu regelmässigem Unterrichtsbesuch verpflichtet.
Die Eltern melden und begründen jedes Fernbleiben ihres Kindes (z. B. wegen Krankheit, Todesfall eines nahen Verwandten) vor Unterrichtsbeginn der zuständigen Lehrperson.

Nach §38 des Schulgesetzes haben die Schülerinnen und Schüler auf Ersuchen ihrer Eltern Anspruch auf einen freien Schulhalbtag pro Quartal. Die vier freien Schulhalbtage dürfen zusammengelegt werden. Die Schulpflege kann bestimmen, dass diese an Schulanlässen wie Sporttag, Jugendfest oder Prüfungstagen nicht bezogen werden dürfen. Wir bitten Sie, die zuständige Klassenlehrperson mindestens 3 Tage vorher schriftlich zu informieren, wenn Sie den Q-Halbtag einziehen wollen.

Bitte planen Sie Ihre Ferien in den Schulferien. Dies gilt auch für die Kinder, die den Kindergarten besuchen.

Aus wichtigen Gründen (wichtige Termine, Familienfeiern,...) kann Ihr Kind länger als einen halben Tag vom Unterricht befreit werden:

  • Ihr Urlaubsgesuch für den Q-Halbtag richten Sie bitte schriftlich 3 Tage vorher an die Klassenlehrperson.
  • Ihr Urlaubsgesuch für einen Tag richten Sie bitte schriftlich mit Begründung zwei Wochen vorher an die Klassenlehrperson.
  • Urlaubsgesuche für 2 – 5 Tage geben Sie bitte schriftlich mit Begründung mindestens 4 Wochen vorher der Klassenlehrperson zuhanden der Schulleitung Bad Zurzach ab.
  • Urlaubsgesuche ab 6 Tagen geben Sie bitte schriftlich mit Begründung mindestens 8 Wochen vorher der Klassenlehrperson zuhanden der Schulpflege Bad Zurzach ab.

--> Wichtig: Gesuche um verlängerten Urlaub ab 6 Tagen werden nur einmal innerhalb der Primarschulzeit bewilligt.

Das Antragsformular für Ihr Urlaubsgesuch können Sie hier downloaden.