Sie sind hier: Zusatzangebote / Schwimmprojekt Aquatherma
Sonntag, 20. Mai 2018

Schwimmprojekt Aquatherma der Primarschule Bad Zurzach mit der Reha-Clinic

Seit anfangs November 2014 führt Daniel Berz einen Schwimmkurs für Nichtschwimmer der 6. Primaschulklassen aus Bad Zurzach durch.

In Zusammenarbeit mit der Reha-Clinic wurde jeweils am Mittwochnachmittag von 13-14 Uhr eine freie Zeitspanne gefunden, wo mit den Schülern gezielt trainiert werden kann. Ziel ist es, den Schwimmstil so zu schulen, dass die Jugendlichen 50 Meter am Stück schwimmen können.  Das Aquatherma der Reha-Clinic bietet dazu ideale Voraussetzungen.

Von der Wassergewöhnung bis zum Streckenschwimmen

Während gezielt vorbereiteten Lektionen fördert Daniel Berz die SchülerInnen, sei es anfangs mit motivierenden Wasserspielen, bei denen die Schüler lernen den Kopf auch unter Wasser zu halten oder mit Übungen, damit man das Gleiten im Wasser lernt.

Kleine Schwimmhalle und Aussenbereich zum 25 Meter schwimmen

Im 34 Grad warmen Wasser bereitet es den Schülern Freude sich zu bewegen. Wird aber im Freien mit und ohne Schwimmhilfen das Streckenschwimmen trainiert, fällt die Temperatur schon um ein paar Grad. Bei genügend Bewegung ist das Wasser aber immer noch sehr angenehm.

«Juhui, ich hab’s geschafft!»

Zwei Schüler haben es innerhalb von 5 Trainingseinheiten geschafft, 25 Meter am Stück zu schwimmen. Nun wird die Ausdauer für 50 Meter im Regibad geübt. Dabei wendet der Schüler beim 25 Meterbecken schnell ohne lange auszuruhen und macht sich auf die zweite Streckenhälfte.

Technik und gute Kondition führen zu Ziel

Der Schwimmlehrer begleitet die Schüler jeweils schwimmend nebenan und gibt gute Tipps oder spornt die Jugendlichen an. Während des Trainings werden regelmässig mit dem iPad kurze Sequenzen aufgenommen und anschliessend ausgewertet.

Gleiten lernen und am Beinschlag liegt der Knackpunkt

Während den nächsten Trainings muss noch intensiv an der Gleitfähigkeit und dem Beinschlag geübt werden. Dazu werden die Schüler und Schülerinnen mit Hilfe von Flossen lustige Spiele machen können und direkt an sich selber  erfahren, dass Flossen die Geschwindigkeit beim Schwimmen massiv erhöhen können. Wir freuen uns auf den nächsten Mittwochnachmittag!

Bei dieser Gelegenheit bedankt sich die Schule Bad Zurzach bei der Reha-Clinic und Herrn Daniel Berz im Namen aller SchülerInnen ganz herzlich für die Unterstützung!